IPZV Nordbayern e. V.

Islandpferde Reiter- und Züchterverband Regionalverein Nordbayern e. V.

Für alle Interessierten,

leider mussten wir uns dazu entscheiden, die FIZO Novizo in Neuler vom 16. – 17. September abzusagen.

Der Vorstand

Was für ein herrliches Turnierwochenende. Ein liebevoll organisiertes Turnier, mit tollem Wetter, einer ausgesprochen guten Verpflegung und auf einer top hergerichteten Anlage. Vielen Dank dafür an den IPF-Hammersdorf und das gesamte Helferteam.

Die Bayerischen Meister des IPZV Nordbayern sind:

Jugendklasse:

J1.D1: Melina Rau mit Dimmalimm von der Neitzerheide

J1.D3a: Leonie Feige mit Glaumur vom Holler

Gesamtsieger Viergang: Simone Strehl mit Feykir frá Garði

Juniorenklasse:

H1.T2: Lena Christl mit Tór frá Auðsholtshjáleigu

Sportklasse:

S1.T2: Anna Zickgraf mit Fókus frá Sólheimum

 

 

Lisa Draht und Bassi frá Efri-Fitjum wurden auf der DIM in die Deutsche WM Equipe berufen. In Oirschot haben die beiden sowohl in der T2, der Passprüfung und im Fünfgangpreis gezeigt was in ihnen steckt.

Die Passprüfung haben die beiden mit einer Endnote von 7,17 und einem 12. Platz absolviert. In der Vorentscheidung des Fünfgangs lagen die beiden sogar auf dem zweiten Rang mit 6,97.

Diesmal gingen die beiden nicht in der T1, sondern der Töltprüfung T2 an den Start. Bei einem ausgesprochen starken Starterfeld haben die beiden am Ende den 9. Platz im B-Finale erreicht.

Wir gratulieren Lisa von Herzen zu ihren erfolgreichen Ritten und den beiden Bronzemedaillien im Fünfgangpreis und in der Fünfgangkombination.

http://www.mittelbayerische.de/sport/regional/neumarkt-nachrichten/neumarkterin-gewinnt-zweimal-wm-bronze-21522-art1554717.html

Durchwachsen war bei der diesjährigen DJIM in Wehrheim nur das Wetter. Unsere Reiter dagegen zeigten sich von ihrer besten Seite und lieferten tolle Ritte ab. Hier eine Auswahl der Ergebnisse:

Sehr erfolgreich war Lena Christl, die mit ihrem Tór frá Auðsholtshjáleigu in der Junioren T2 tolle Vorstellungen zeigte, in VE und A-Finale jeweils über 6,8 Punkte ritt und dafür mit der Bronzemedaille belohnt wurde.

Simone Strehl schaffte mit Feykir frá Garði den Sprung aus der Jugend-T3 ins A-Finale der T1 und kam dort auf den 4. Platz.

Johanna Reisinger siegte auf Orða vom Pfaffenbuck II in der T8 der Kinderklasse M mit einer Wertnote von 6,34 und wurde in der V6 Zweite!

Jolande Henrich wurde in der Junioren T3 mit Högni vom Sommerberg Fünfte und qualifizierte sich damit für die T1 Zwischenrunde.

Auch Michelle Taschew ritt mit Hrafnar vom Neuhof aus der Junioren V2, wo sie mit 6,27 Punkten Zweite wurde, in die V1 Zwischenrunde.

Rosalie Heller erreichte mit Hrúni vom Pfaffenbuck II das B-Finale der Jugend V5.

Dressurmäßig waren unsere Reiter ebenfalls gut unterwegs: Melina Rau mit Dimmalimm von der Neitzerheide konnte in der Gehorsam B den 4. Platz erzielen, Simone Strehl mit Feykir frá Garði wurde in derselben Prüfung 6.

Herzlichen Glückwunsch an alle, super gemacht 🙂