Islandpferde Reiter- und Züchterverband Regionalverein Nordbayern e. V.

Jugendförderung

Seit langem fördert der IPZV-Nordbayern die reiterliche Ausbildung der Kinder und Jugendlichen.
Ziel ist der faire Umgang mit dem Partner Pferd, das Reiten auf Islandpferden unter besonderer Berücksichtigung der Gangart Tölt und die Vorbereitung auf Abzeichen und Turniere:

  • Das Förderprogramm gilt für Kinder, Jugendliche und Junioren, die Mitglied des IPZV-Regionalvereins Nordbayern e.V. sind und im laufenden Kalenderjahr höchstens 21 Jahre alt werden.
  • Gefördert werden: Ein Reitlehrgang (maximal 3 Tage) oder ein API-Lehrgang (maximal 6 Tage) durch Übernahme von 20 Euro pro Tag und Kind, Jugendlicher oder Junior. Die Lehrgangsleiter sollten vom IPZV anerkannt sein, das sind IPZV-Ausbilder, IPZV-Trainer A, B und C. Bei nicht vom IPZV anerkannten Trainern behält sich die Vorstandschaft vor, über eine Bezuschussung zu entscheiden (also auch Belege für solche Kurse einreichen!) Startgebühren bei IPZV-Sportveranstaltungen werden nicht mehr bezuschusst.
  • Die Anträge müssen vom Lehrgangsleiter quittiert oder es muss ein entsprechender Nachweis über die erfolgreiche Teilnahme in Kopie beigefügt werden.
  • In Zweifelsfällen behält sich die Vorstandschaft vor, über die Förderung zu entscheiden.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Das Förderprogramm kann erst im zweiten Jahr der Mitgliedschaft in Anspruch genommen werden.
  • Die gesammelten Belege müssen bis 30. November des laufenden Kalenderjahres eingereicht sein. Später eingereichte Belege können nicht mehr berücksichtigt werden.

Antrag bitte bis 30. November an:

Jugendwart Veronika Wittmann, Kontaktdaten –hier

Das gesamte Förderprogramm im Überblick –hier