IPZV Nordbayern e. V.

Islandpferde Reiter- und Züchterverband Regionalverein Nordbayern e. V.

….über die Geburt der kleinen Maria am Mittwoch, dem 22. Februar 2012. Wir wünschen euch alles Glück der Welt für das Leben zu viert und der Mama gute Erholung von den Strapazen der letzten Tage.

 

BUCHTIPP:
Das literarische Sachbuch von Anne Siegel (erschienen im Bucher Verlag) erzählt die Geschichte der insgesamt mehr als 400 Frauen, die in den Jahren 1949 bis '51 aus Deutschland nach Island gehen.
Sie sind die größte Einwanderergruppe, die die Insel im Nordatlantik je erlebte.
Zunächst vom isländischen Bauernverband als Landarbeiterinnen für ein oder zwei Jahre angeheuert, bleiben fast alle auf Island, heiraten und bekommen Kinder. Nun, als alte Frauen, erzählen sie zum ersten Mal ihre Geschichte.

Hardcover, ISBN: 978-3990180846

http://youtu.be/i0VJUCsF1TA


Frauen Fische Fjorde- Clip zum Buch
www.youtube.com
Das literarische Sachbuch von Anne Siegel (erschienen im Bucher Verlag) erzählt die Geschichte der insgesamt mehr als 400 Frauen, die in den Jahren 1949 bis …

Das literarische Sachbuch von Anne Siegel (erschienen im Bucher Verlag) erzählt die Geschichte der insgesamt mehr als 400 Frauen, die in den Jahren 1949 bis ’51 aus Deutschland nach Island gehen. Sie sind die größte Einwanderergruppe, die die Insel im Nordatlantik je erlebte.
Zunächst vom isländischen Bauernverband als Landarbeiterinnen für ein oder zwei Jahre angeheuert, bleiben fast alle auf Island, heiraten und bekommen Kinder. Nun, als alte Frauen, erzählen sie zum ersten Mal ihre Geschichte.

Hardcover, ISBN: 978-3990180846

Frauen Fische Fjorde Video

Islandpferde trotzen der Kälte

  • Von der Natur passend ausgestattet ist Offenstallhaltung kein Problem

Bad Salzdetfurth, 8.2.2012 – Die klirrende Kälte hat derzeit ganz Europa im Griff. Mensch und Tier leiden darunter. Doch nicht alle Tiere überraschte die kalte sibirische Luft unvorbereitet. Die robusten Islandpferde sind Kälte und Wind gewohnt und trotzen beidem mit dem passenden Fell, dem selbst Eis und Schnee nichts anhaben können. Im Gegenteil: Islandpferde sind es gewohnt, bei diesen Bedingungen im Herdenverband im Offenstall zu leben.

Continue reading

Gæðingakeppni: Isländische Tradition wird auch in Deutschland heimisch

Bad Honnef, 1.02.2012– Zum Start der Turniersaison 2012 wird eine alte isländische Tradition in Deutschland neu entdeckt und mit Leben erfüllt. Erstmals in der deutschen Turniergeschichte wird in diesem Jahr eine deutsche Gæðingakeppni-Meisterschaft ausgerichtet. Vom 21. bis 23. September 2012 messen sich im Gangpferdezentrum Aegidienberg, Bad Honnef, alle Pferde, die dem „wahren, isländischen“ Pferdetypus – in Island „Gæðingur“ genannt – entsprechen. Continue reading